img_8090.jpg

Alleinerziehend – ein Gastbeitrag bei Gänseblümchen & Sonnenschein

Hallo ihr Lieben!

Als Blogger hat man das Glück eine Vielzahl wunderbarer Kolleginnen und Kollegen zu haben. Eine davon ist die liebe Anja mit ihrem Blog Gänseblümchen & Sonnenschein

Anja blogt über verschiedene Themen, die mit dem Leben einer Mama zu tun haben. So gibt es neben Alltagsgeschichten auch Produkttests, Rezepte, DIY Anleitungen und immer wieder auch tolle Gastbeiträge. Da Anja vor kurzem ihren wunderbaren kleinen Sohn Emil zur Welt gebracht haben, wurden einige Bloggerkolleginnen eingeladen die Babypause auf ihrem Blog mit Gastbeiträgen zu füllen. Ich auch! Und wie könnte man einer so lieben Person wie Anja irgendwas anschlagen?! Geht nicht!

Vom Alleinerzieherinsein

Ich glaube nicht, dass viele sich das bewusst so aussuchen, denn ich kann euch aus Erfahrung sagen – Gemeinsam- oder Zuzweiterziehersein ist einfacher und schöner. Meiner Meinung nach jedenfalls. Man teilt Freude wie Sorgen, das ist gut. Noch heute frage ich mich was ich alles anders und besser machen hätte können. Dabei bin ich meist kritischer als meine Tochter Johanna, die nun 19 Jahre alt, übrigens trotz aller Fehler ein ganz wunderbarer Mensch geworden ist! 

Der Gastbeitrag für Anja ist ein Brief geworden, von mir an mich selbst als ich noch Alleinerzieherin war. Hier könnt ihr ihn lesen! Er ist bestimmt der persönlichste Beitrag, den ich je geschrieben habe. Danke Anja, dass du ihn veröffentlicht hast!

Ich bin gespannt auf eure Kommentare und Erfahrungen!

Eure Junika-Mama

Manu



Hinterlasse einen Kommentar