Screenshot 2017-04-24 13.24.59

Bewusst gesund: Junika im ORF

Share this Post

Wir finden ja, wir haben die perfekten Radio-Gesichter und sind nicht die großen Fernseh-Profis. Das macht uns die Entscheidungen für Interview-Anfragen, die ab und an in unsere Inbox flattern nicht einfach. Als aber der ORF mit seiner Sendereihe „Bewusst gesund – das Magazin“ angeklopft hat und uns das Thema erklärt wurde, war uns recht schnell klar – Radio-Gesicht hin, Fernseh-Laien her, das wollen wir machen. So ein wichtiges Thema, das der ORF da aufgegriffen hat, ist uns einfach zu wichtig, als das wir die Chance, darüber zu sprechen, verstreichen lassen wollten.

Bewusst gesund: Gesunde Kindheit – zuckerfrei und trotzdem süß

Unter diesem Titel sollte ein Beitrag entstehen und zeigen, dass wir als Eltern die Gestaltung des Ernährungsplanes selbst in der Hand haben.Und dabei das Gemeinsame, das verbindende Element, des Tuns und Erlebens im Vordergrund steht. Wir sind überzeugt, dass wir unseren Kindern damit nicht nur im Kleinkindalter attraktive Alternativen anbieten, sondern auch ihren Weg, ihre Einstellung und ihre Erfahrungen im Umgang mit Lebensmitteln prägen. Ohne Verbote mit viel Genuss. Diese Botschaft liegt uns sehr am Herzen. Und wir wollten keine Gelegenheit auslassen zum Nach- und Überdenken anzuregen.

Eine Mission ohne missionieren: Ein Weg ist kein Weg, ist unser Weg

Es ist uns wichtig Möglichkeiten und Alternativen zu herkömmlichen Industrieprodukten zu zeigen. Das heißt nicht, dass wir nie zu Industrieprodukten greifen oder sie gar verteufeln, aber wir haben durch unsere Erfahrungen gelernt zweimal hinzusehen. Inhaltsstoffe in Frage zu stellen, einen Weg zu finden, die Produkte, die wir zu uns nehmen und für unsere Familien zuzubereiten, zu hinterfragen. Kritisch. Aber stets im Bewusstsein, dass nichts schwarz-weiß ist. Es Grauzonen gibt. Im Leben wie in unserer Ernährung. Und so bemühen wir uns um einen lust- und genussvollen Umgang mit „unserem täglich Brot“.

Wer den Beitrag in Bewusst gesund verpasst hat, kann ihn bei uns unten im Beitrag bzw. auch hier in der ORF TVThek nachsehen.

Wir freuen uns auf eure Gedanken, euer Feedback und eure Meinungen.

Eure Junika-Mamas, Eva & Manu



Kommentare

  1. Sarah

    Liebe Junika-Mamas,
    ich hab mir gerade nochmal den tollen Beitrag angesehen und diesmal vergesse ich nicht, dazuzuposten!!
    Ihr habt absolute Fernsehgesichter und zudem verdankt euch mein Sohn (der aus gesundheitlichen Gründen einiges, wie auch Zucker, nicht essen darf), die Möglichkeit zu naschen! Er wird es euch ewig danken, da er ein großer Naschfan geworden ist und ich durch eure Kochbücher und den Blog inspiriert, immer wieder gerne was für ihn (und den Rest der Familie) zusammenmixe und backe :-)
    Danke und Bussis aus Graz!
    Sarah

    1. Author
      Junika

      Liebe Sarah, was für ein wundervolles Feedback von Dir – vielen, vielen Dank! Wir freuen uns sehr, dass Du Freude und Praktikabilität in deiner Küche zusammen führst. Alles Liebe Dir und deinen Liebsten!

Hinterlasse einen Kommentar