Beitrag ansehen

Häkelobst und -gemüse zu gewinnen!

Heute verlosen wir ein kleines Körbchen voll mit Häkelobst und -gemüse von einer unserer Junika-Omas. Stricken und häkeln sind eines ihrer vielen handwerklichen Talente und so hat sie schon einige herzige kleine Karotten, Auberginen und Ananas für die Küchen der kleinen Enkelin gehäkelt. Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird und man nicht mehr jede freie Minute im Freien verbringt, …

Beitrag ansehen

Ein Wochenplan – wie praktisch

Schon lange nehmen wir uns immer wieder vor einen Wochenplan zu erstellen. Es wäre praktischer, einfacher und wahrscheinlich auch günstiger. Leider ist es uns bis heute nicht geglückt. Woran es fehlt, könnten wir nicht mal wirklich beantworten. Doch nun haben wir neue Inspiration dazu. Für uns und euch! Dank Katharinas Wochenplan, den sie uns in ihrem wunderbaren Gastbeitrag vorstellt, wollen …

Beitrag ansehen

Junika liebt Antons Paulchen! Die Anton Doll Manufaktur

Der Anton, von dem wir reden, kommt nicht aus Tirol, sondern aus München. Wobei Tirol in mehrerer Hinsicht naheliegend wäre. Erstens wegen des Liedes (ja, alle Kinder aus den 80igern kennen den Anton aus Tirol) und zweitens, weil es um Holz geht. Und da sind die Tiroler ja auch dafür bekannt. Aber dieser Anton, der kommt aus München. Arbeitet mit …

Beitrag ansehen

Lemon-Almond Loaf Cake (Gastbeitrag Mom4Mom)

Gastbeitrag: Catrin (Mom4Mom Bloggerin und Mama von Lucian) Wir Junika-Mams bloggen nicht nur sehr, sehr gerne. Wir lesen auch gerne andere Blogs, die uns inspirieren. So zum Beispiel auch Catrins Blog „Mom4Mom„. Catrin bloggt und erzählt rund um sämtliche Eltern-Themen und ihr kleiner Sohn Lucian ist uns mittlerweile richtig ans Herz gewachsen. Heute teilt Catrin mit uns ein tolles Kuchenrezept …

Beitrag ansehen

„Apfeltommerl“ und über den zeitlosen Wert, wertvoll essen zu geben

Gastbeitrag Stephanie Fuchs, 33 Food-Journalistin & Tochter Am Anfang steht die Frage, ob es überhaupt zulässig ist, sich als kinderlose Mitdreißigerin laut Gedanken zu machen über Kindesaufzucht (ganz generell) und die damit verbundene Notwendigkeit, die Aufzuziehenden zu ernähren (ganz speziell). Weil ich eben tatsächlich nicht weiß, wie es ist, wenn mich nachts alle zwei Stunden ein sehr hungriges (oder bauchschmerzgeplagtes, …

Beitrag ansehen

Herr & Frau Klein

Wir mögen Herr & Frau Klein. Immer schon. Auch, als wir noch keine Kinder hatten. Frau Klein war übrigens auch eine der ersten, die an unser Junika-Projekt geglaubt hat. Auch unser allererster Info-Abend fand in den Räumlichkeiten der Kirchengasse statt. Wer nicht in Wien zu Hause ist, darf im Online Shop stöbern. Herrlich. Und Fraulich. Und endlich kindlich.