Gemüsepizza: Schnell und orientalisch

Manchmal muss es schnell gehen, auch bei uns. Das ist eben so mit Kindern. Und auch wenn ich mir lieber viel Zeit beim kochen lasse, freue ich mich gerade jetzt mit neuem Baby sehr über so flotte Gerichte wie dieses.

Gemüsepizza für 3 Personen

2 mittelgroße Süßkartoffeln

1 Zucchini

1 Dose gewürfelte Bio-Tomaten

2 Knoblauchzehen

1 Pkg Bio Pizzateig aus dem Kühlregal

1 Handvoll Kichererbsen aus der Dose

Etwas geriebener Käse

Thymian

1 Messerspitze Ceylon Zimt

1 Messerspitze Kardamon

1-2 TL gerieber frischer Ingwer

1 Schuss Olivenöl

Die Süßkartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben über Wasserdampf am Herd dünsten. Derweil Tomatenstücke mit Knoblauch, Ingwer, Zimt & Kardamon mischen. Zucchini waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig auf mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen. Nun kommen die Tomaten drauf. Darauf werden in Reihen je eine Süßkartoffelscheibe und eine Zucchinescheibe abwechselnd gelegt. Darüber kommen nun die Kichererbsen, ein Hauch getrockneter Thymian und eine Handvoll geriebener Käse.

Nun für ca. 25 Minuten in den Ofen und fertig!

Guten Appetit wünscht euch eure Junika-Mama Manu



Hinterlasse einen Kommentar