#muffinmonday

Zucchini-Muffins mit Pistazien am #muffinmonday

Share this Post

Am #muffinmonday gibt es nicht nur Muffin-Rezepte von uns. Nein, auch von euch. Und auch von ganz lieben Blogger-Kollegen und -kolleginnen. Wie auch der wunderbaren Anja aus Salzburg. Wir freuen uns sehr über dieses besondere Muffin-Rezept, das sie extra für unseren #muffinmonday vorbereitet hat! Wir haben Anja nicht nur als besonders engagierte Mama, sondern auch als echte Powerfrau kennengelernt. Was sie anpackt, das gelingt. Da sie gerade mit ihrem zweiten Kind schwanger ist – bald ist es soweit, wir fiebern mit – wünschen wir ihr auch auf diesem Wege alles Gute, Gesundheit und weiterhin so viel Erfolg & Power!

Falls auch ihr bei unserem #muffinmonday mitmachen wollt, schreibt einen kleinen Text über euch und eure Muffins, fotografiert sie und schickt Text, Foto(s) und das Rezept bitte an junikabeginntzuessen@gmail.com. Wir freuen uns darauf!

Alles Liebe

Junika

#muffinmonday mit Gänseblümchen & Sonnenschein

Mein Name ist Anja und ich blogge auf Gänseblümchen & Sonnenschein -(m)ein Mamablog aus Salzburg übers Mamasein & Kinderhaben. Wir sind große Junika-Fans, von den Büchern, den Mamas und natürlich Ju & Nika 😉 Da das kleine Fräulein und ich auch leidenschaftliche Backmeisterinnen sind freut es uns natürlich sehr beim #muffinmonday mit dabei zu sein. Wir haben uns was ganz besonderes überlegt und plaudern heute ein geheimes  – etwas abgewandeltes – Familienrezept aus…
 
Hier ist unser liebstes Kuchenrezept, ein bisschen verfeinert und in Muffinformen gequetscht!
Zucchini-Muffins mit Pistazien
Zutaten (für 10 Muffins)
115 g Dinkelmehl
75 g geriebene Mandeln
25 g Pistazien
125 g Kokosblütenzucker
1 TL Zimt
5 Pimentkörner (gemörsert)
1 TL Natron
1 TL Backpulver
2 Eier
1 EL Honig
150 g geriebener Zucchini
1/8 l Öl
Zuerst trockene Zutaten in einer Schüssel, sowie die restlichen Zutaten in einer separaten Schüssel vermischen. Dann alles zu einem Teig verrühren. In mit Papierförmchen ausgelegte Muffinbleche füllen und 25 Minuten bei 180 Grad (Ober-Unterhitze) backen.


Hinterlasse einen Kommentar